Monumento Salzburg 2018

Die Monumento findet von 11. - 13. Januar 2018 bereits zum vierten Mal statt.

Wir freuen uns Sie wieder begrüßen zu dürfen!

Monumento Salzburg 2018.

Publikumsoffene Fachmesse für Denkmalschutz. Handwerk. Kulturerbe!
Die Plattform zum Start ins europäische Kulturerbejahr 2018 - Sharing Heritage

Workshops, Diskussionen & Vorträge

Spannende Vorträge, Talks und Diskussionen mit Vertretern aus der Wirtschaft und der Kutlur über die internationlen Themen des Bereichs!

Rahmenprogramm Monumento 2018

Zeiten DO 11.01.2018 Forum (10 Segment E)
09:15 Kulturfrühstück (Beginn 9:30 Uhr) "Wohnen im Welterbe, Stärkung der Stadt- und Ortskerne" - Eingangsreferat: Univ. Prof. Dr. Nott Caviezel, Institutsvorstand an der Technischen Universität Wien und Mitglied der eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege in Bern. Statements: Dipl. Ing. Eva Hody (Leiterin Bundesdenkmalamt Salzburg), Mag. Inga Horny (Altstadt Verband), Architektin DI Heide Mühlfellner, Mag. Alexander Würfl (Leiter Baurechtsamt und Welterbebeauftragter der Stadt Sbg.), MR Dr. Elsa Brunner (Bundeskanzleramt Wien), Dr. Brigitte Macaria (ECOVAST Austria). Diskussionsleitung: Hannes Eichmann
10:00  
10:30  
11:00 Feierliche Eröffnung, Gäste: Bürgermeister der Stadt Salzburg DI Harald Preuner, Dr. Uwe Koch (Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz), Ing. arch. Zuzana Ondrejková, PhD. (Direktorin der Denkmalschutzabteilung des Kulturministeriums der Slowakischen Republik), Damjana Pečnik (Staatsekretärin für Kultur in Slowenien), Stefan Balici (Generaldirektor des nationalen Institutes für Kulturerbe Rumänien), Mag. Ruth Pröckl „Welterbebeauftragte des BKA Sektion Kultur“, Univ. Prof. Dr. Nott Caviezel (Institutsvorstand an der Technischen Universität Wien und Mitglied der eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege), Moderation: Dr. Hedwig Kainberger
11:30  
12:00  
12:30 DI Michael Schimek, MA (Welterbemanager Wachau). "Welterbe-Kulturlandschaften-über die Steuerungsmöglichkeiten komplexer Systeme"
13:00 RESTAURO TALK "Crossing boarders", Moderation: Dr. Ute Strimmer
13:30  
14:00 Verleihung des Natursteinpreises. Bundesinnung der Steinmetze.
14:25  
15:00  
15:30 Fr. DI Heidrun Bichler-Ripfel (Institut für angewandte Gewerbeforschung). "Traditionelles Handwerk als immatrielles Kulturerbe und Wirtschaftsfaktor in Österreich".
16:00 Mag. Marvy Lah, Etbin Tavčar (Denkmalamt Slowenien): Evaluation of cultural landscapes within the cultural heritage protection system
16:30 Mag. Barbka Gosar Hirci, Emina Frljak Gašparović (Denkmalamt Slowenien): Restoration of the works of Vittore and Benedetto Carpaccio from the Koper cathedral
17:00 DI Eva Hody (Bundesdenkmalamt Salzburg) "Sbg. Wehranlage"
17:30 Empfang des österreichischen Bundesdenkmalamtes
18:00  
19:00  
Zeiten FR 12.01.2018 Forum (10 Segment E)
09:15  
10:00 Dr. Brigitte K. Macaria (ECOVAST Austria). "Das Grüne Band"
10:30 Ulrich Huber (Schott AG): "Fourcault Verglasungen für Bauten der Moderne"
11:00 Peter Schöffel (Glashütte Lamberts). "Mundgeblasenes Flachglas ist Erste Wahl für Denkmalpflege"
11:30 Manuel Fischer (GRUNER GmbH): Denkmalschutz und Brandschutz
12:00 RESTAURO TALK "Crossing borders" Moderation Dr. Ute Strimmer
12:30 Dipl.-Ing. Gunnar Siedler, fokus GmbH Leipzig
Photogrammetrische Methoden für die 3D-Dokumentation von Wandmalerei
metigo MAP 4.0 - Software für Dokumentation, Kartierung und Mengenermittlung
13:00 Simon Berger (Denkmalpfleger des Kantons Graubünden) "Steinplatten- und Schindeldächer --> aktuelle Denkmalschutzproblematiken"
13:30 Dr. Patricia Engel, Donau Uni Krems: Papierrestaurierung
14:00 Dr. Georg Haber (Präsident der Handwerkskammer für Niederbayern-Oberpfalz). Restaurierung von Fenstern aus Metall
14:25 Vortrag und Diskussion mit Mag. jur. Tarek Leitner (Journalist und Moderator. "Wo leben wir denn? Glückliche Orte und warum wir sie erschaffen sollten."
15:00  
15:30 Dipl. Ing. (FH) Stephan Biebl (Stephan Biebl Ingenieurbüro für Holzschutz). "Diagnose von lebendem Holzschädlingsbefall im Rahmen der Voruntersuchung"
16:00 Dr. Maruchi Yoshida „Notfallvorsorge und -maßnahmen für die Kulturgutrettung – eine Frage der Infrastruktur, Organisation und Resilienz“
16:30 Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter Waldhäusl (TU Wien). "Grenzen und Grenzsteine als Welterbe. Erhaltung dringend notwendig".
17:00 - ca. 17:30 Festvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion ECHY 2018. DI Walter Hauser, Bundesdenkmalamt Leiter der Abteilung für Tirol. Handwerk Denkmalpflege - im Spiegel der Kulturlandschaft.
17:30  
18:00 Podiumsdiskussion zum Kulturerbejahr mit Dr. Uwe Koch (Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz), Präsidentin Dr. Barbara Neubauer (Bundesdenkmalamt), PhDr. Katarína Kosová (Denkmalamt Slowakei), Dr. Waltraud Kofler-Engl (Denkmalamt Südtirol), Dr. Robert Peskar (Denkmalamt Slowenien). Moderation: Mag. Michael Rainer
19:00 Ausstellerabend
Zeiten SA 13.01.2018 Forum (10 Segment E)
09:15  
10:00 MMag. Robert Ebner (Magistrat Stadt Salzburg, Abt. Raumplanung und Baubehörde). "Fassadenkataster für die Salzburger Altstadt - Methodik und erste Ergebnisse".
10:30 Dipl.-Ing. Eva Hody (Leiterin Bundesdenkmalamt Salzburg) "Weiterbauen in der Salzburger Altstadt"
11:00 "Salzburg KONTROVERS: Weiterbauen in der Salzburger Altstadt", Teilnehmer: Dr. Roman Höllbacher (SVK-Mitglied und Leiter der Initiative Architektur), Dr. Friedrich Idam (ICOMOS Austria), DI Gerhard Sailer & DI Heinz Lang (Architekturbüro Halle 1)
11:30 Dr. Barbara Eggert (Donau Universität Krems) "Gegenwart und Zukunft der analogen und digitalen Vermittlung an Weltkulturerbestätten Österreichs, Schwerpunkt Wachau"
12:00 Mag. Michael Wolf (Kunsthistorisches Institut Bern): "Multispektralfotografie mittelalterlicher Wandmalerei und Stuck - Neue Möglichkeiten hochauflösender Digitalfotografie und LED-Lichtquellen, mittelalterliche Kunsttechnologien zu erforschen."
12:30 Mag. Cyril Dworsky (Kuratorium Pfahlbauten UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen National Management Austria). "Das Unsichtbare sichtbar machen"
13:00 Dipl.-Ing. Stefan Linsinger, MBA (Linsinger ZT GmbH), HR Markus Wimmer (BHÖ). "Kulturgutvermessung - aktuelle Techniken und Normen"
13:30 Prof. Dr. Burkhard Freitag, Universität Passau. "MonArch"
14:00 Mathias Ganspöck (EKG Baukultur). "Bauwerksdigitalisierung"
14:30 Dr. Peter Strasser, Donau Uni: Vermittlung unseres kulturellen Erbes
15:00 Susanna Käpler (Dipl. Museologin; Produktberaterin robotron*Daphne). "Dokumentation mit robotron*Daphne - ein kurzer Erfahrungsbericht".
15:30 Dr. Ralf Kilian (Fraunhofer IPB) "Dig. Technologien in Pompeji - Dokumentation und Vermittlung im Rahmen des Pompei Sustainable Preservation Project"
16:00  
16:30  
17:00  
17:30  
18:00  
19:00