Monumento Salzburg - Fachmesse für Kulturerbe & Denkmalpflege

die Plattform zum Start ins europäische Kulturerbejahr 2018!

Pressemeldungen

Die edelste Form der Vergoldung: Seltenes Handwerk auf der Monumento Salzburg

Alle zwei Jahre im Januar trifft man während der Fachmesse für Denkmalpflege in Salzburg auf Handwerksbetriebe, die sich auf Restaurierung und Konservierung spezialisiert haben. Ein Event, das mit selten gewordenen Handwerkstechniken überrascht.

Weiterlesen …

Monumento festigt Stellung als internationale Denkmalpflege-Plattform

Die Fachmesse Monumento Salzburg konnte sich auch in ihrer dritten Auflage als hervorragende Netzwerkplattform präsentieren. Rund 2.400 Fachbesucher strömten vom 28. bis 30. Januar ins Messezentrum Salzburg, um sich über die Themen Denkmalpflege, Restaurierung und Konservierung zu informieren.

Weiterlesen …

Wir müssen auch in der Denkmalpflege erst Europa werden

Anlässlich der Eröffnung der publikumsoffenen Denkmalpflegemesse „Monumento Salzburg“ sprach sich HR Prof. Dr. Barbara Neubauer, Präsidentin des Bundesdenkmalamtes Österreich, für einen vereinfachten Zugang zu Fördergeldern auf europäischer Ebene aus. Grenzüberschreitende Kooperation der Denkmalämter finde bereits auf wissenschaftlicher Ebene statt. Jedoch stehe man noch am Anfang. “Wir müssen erst Europa werden – auch in der Denkmalpflege“, gab Neubauer zu bedenken. Dies sei nicht einfach, weil sich der Zugang der europäischen Staaten zur praktischen Denkmalpflege unterscheide. Man müsse zunächst im Rahmen von Projekten Gemeinsamkeiten identifizieren. Dies sei jedoch oftmals ein Problem der personellen Kapazitäten und finanziellen Ressourcen.

Weiterlesen …

3. Internationale Fachmesse für Denkmalpflege in der Weltkulturerbestadt Salzburg

Die Fachmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Konservierung findetalle zwei Jahre im Messezentrum Salzburg statt und öffnet sich einem breiten Publikum. Eine spannende Messe mit Ausstellungen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen unter der Schirmherrschaft der UNESCO und des österreichischen Nationalkomitees des Internationalen Rats für Denkmalpflege, ICOMOS, erwartet die Besucher.

Weiterlesen …

Zur Hölle! Der Teufel und die Wahrheit rosten.

In Salzburg rostet nicht nur der „Teufel“, sondern zunehmend auch die „Wahrheit“. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. So handelt es sich doch hierbei um zwei Figuren an der weltberühmten Mariensäule am Salzburger Domplatz, die in einem speziellen technischen Verfahren aufwändig restauriert wurden. Nur eines der Beispiele für die vielfältige Arbeitswelt des Denkmalschutzes, der Konservierung und Restaurierung, die vom 28. bis 30. Januar 2016 auf der publikumsoffenen Fachmesse Monumento Salzburg im Messezentrum Salzburg präsentiert werden.

Weiterlesen …