MONUMENTO Salzburg: 5.-7. März 2020
Mehr Information
18. Oktober 2018

Die MONUMENTO Salzburg 2020 - Der Branchentreffpunkt für Kulturerbe und Denkmalpflege

Die MONUMENTO Salzburg 2020 wird vom 5. bis zum 7. März zum bereits fünften Mal zum Branchentreffpunkt für Kulturerbe und Denkmalpflege! Vertreter von zehn internationalen Denkmalämtern erwarten die Besucher auf der Messe mit besonderen Kulturerbe Präsentationen aus den verschiedenen Regionen Europas.

Hier wird ein Forum für Auftragnehmer und Auftraggeber an der Schnittstelle zu Süd(ost)europa geboten, das Gespräche über den Stand der Entwicklung am Sektor der Bewahrung unseres Kulturerbes und der Denkmalpflege auf neutralem Boden gewährleistet. Das Kulturerbe zu teilen, für die Bürger verständlich und zugänglich zu machen ist uns ein wichtiger Auftrag der zeitgemäßen Vermittlung. Es besteht die Möglichkeit mit den Vertretern/Präsentanten unserer europäischen Partnermessen Florenz ‚Salone dell’Arte e del Restauro di Firenze. Biennale Internazionale Musei, Arte Restauro e Tecnologie & FLORENCE HERI-TECH, Salone della Valorizzazione di Napoli und der spanischen Biennale AR&PA in Valladolid ins Gespräch zu kommen.

Im Jahr 2020 werden sich im März im Messezentrum Salzburg auf der MONUMENTO circa 200 Aussteller präsentieren. Ein Forum inmitten der Halle 10 als Ort des Austausches, der Präsentation und Rekreation. Kurzvorträge werden inhaltlich Zeitgemäßes über die Restaurierung, Handwerk und das neue Segment der MONUMENTO 2020 die Instandsetzung beleuchten.

Ein vergrößertes Angebot an Begleitprogrammen wird die fünfte MONUMENTO als internationales Forum der Fachbranche für Kulturerbe bieten. Zeitgleich und parallel zur Messeveranstaltung wird ein Workshop über „ Das bürgerliche Engagement in der Denkmalpflege“ mit Initiativen, Verbänden, Vereinen, NGO’s aus mehreren europäischen Ländern veranstaltet. Die 2. „Europäische Bauforschertage“ als begleitende Fachtagung wird von Freitag 6. - 7. März stattfinden.

Besitzer von Kunstwerken können an drei Messetagen ihr „Schätze“ kostenlos von Experten begutachten sowie taxieren lassen. Darüber hinaus ist eine Fachberatung über eine mögliche Restaurierung des Werkes vorgesehen. Donnerstag: Gemälde/Grafik/Bücher, Freitag: Schmuck/Gold & Silber, Samstag: Skulpturen, Porzellan/Glas.

Immaterielles Kulturerbe Vorführungen/Präsentationen finden am Forum täglich ab 16.00 Uhr statt!

Zum fünften Jubiläum wird die MONUMENTO 2020 mit frischem Elan und Experten  nach Salzburg einladen. Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Regionen Europas ist ein Teil des Erhalts unseres Kulturerbes. Wir teilen das Wissen, wir stärken die Kooperation und wir stehen den Bürgern bei, ihre spezifische kulturelle Identität zu bewahren, zu erhalten und der nachkommenden Generation weiterzugeben. Diese Vielfalt von Aufgaben und Disziplinen sind auf der nächsten MONUMENTO 2020 spürbar, erkennbar, greifbar und sichtbar“ (Hofrat Dr. Ronald Gobiet)

Alle Bilder können honorarfrei abgedruckt werden.
Bilder: ©Habring

Bildtext: Erste Arbeitssitzung im Messezentrum Salzburg um die aktuellen Schwerpunkte im Bereich Kulturerbe/Denkmalpflege für die nächste MONUMENTO vom 5.-7.März 2020 festzulegen. Herauskristallisiert hat sich thematisch ‚Die Bürgerlichen Bewegungen in der Denkmalpflege‘ sowie der Sektor Instandsetzung, der neben Restaurierung/Handwerk ein erweitertes Segment bilden wird.
(links vorne Michael Schweigebauer, Dagmar Redl-Bunia, Michaela Strasser, Simon Berger, Wolfgang Baumgartner, li. Rückwärts Ulrich Klein, Ronald Gobiet, GF Michael Wagner, Eva Hody, Bernd Vollmar

Ihr Presse-Kontakt

Mag. (FH) Michaela Strasser
Abteilungsleiterin Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 14